Sorgenfrei – Live

Jonas Sorgenfrei

„Live“

VÖ-Datum: 10.11.2023

In seiner dritten Veröffentlichung als Bandleader stellt Jonas Sorgenfrei in einer mitreissenden Live-Aufnahme die beiden Programme seiner letzten zwei Einspielungen „Elephants Marching On“ und „Moods“ in einem neuen Gewand vor.

Aufgenommen für den Deutschlandfunk im November 2022 im Kölner Loft, hören wir die bewährte, aber immer wieder überraschend vielschichtige und äusserst feinnervige Rhythmusgruppe Nowak und Sorgenfrei, die den roten Teppich ausspannt für den Rosenheimer Ausnahme-Saxophonisten Florian Trübsbach und den in Köln beheimateten Gitarristen Philipp Brämswig. Beide Solisten tragen mit ihrem lyrischen Spiel viel zum Gelingen dieser Aufnahme bei. Brämswigs durchlässiger Gitarrensound und seine agilen, virtuosen Improvisationen bringen einen neuen Vibe in das Quartett. Und Florian Trübsbach fasziniert mit einem ätherischen Sopransaxofonklang, der immer der Melodie und Melancholie verpflichtet bleibt. „Live“ präsentiert 6 Stücke aus der Feder Sorgenfreis, bei denen die Band tief in die Kompositionen und deren teils melancholische Atmosphäre eintaucht und in ihren Interpretationen ein Feuerwerk an Virtuosität und ein atemberaubendes Interplay offenbart. Wer eine spontane Konzertatmosphäre, eingefangen in einer hochstehend produzierten Rundfunk-Aufnahme zu schätzen weiß, sollte sich das neue Album dieses hochenergetischen Quartetts nicht entgehen lassen.

Während Jonas Sorgenfrei sich in seinem furiosen und von der Presse hochgelobten Quartett-Debüt „Elephants Marching On“, veröffentlicht beim Schweizer Label Unit Records im September 2021, ein optimistisch-metaphorisches Motto für die aktuelle Zeit als Thema gesetzt – und dieses in seinen wundervollen Kompositionen musikalisch interpretiert hat, widmete er sich in seiner zweiten Veröffentlichung 2022 dem transparenten Sound eines Trios ohne Harmonieinstrument: dem Saxofon Trio. Die Kompositionen der Aufnahme „Moods“ erzählen von Jonas Sorgenfreis Gedanken und Träumen in seinem Alltag als konzertierender Musiker, von Reisen und Eindrücken, die ihn in seinem Leben auf Achse heimsuchen. In den vielfarbigen, stimmungsvollen Kompositionen, die oft zwischen ausgeschriebenen und frei improvisierten Passagen hin und herpendeln, ist das Interplay dicht und organisch. Im Vordergrund steht der melodiöse Charakter der Stücke und das spontane, freie Zusammenspiel in einer reduzierten, transparenten Formation.

Der homogen warme Sound der Band liefert mit dem feinnervigen, äußerst agilen, aber nie aufdringlichen, wundervoll pulsierenden Spiel des Bandleaders Sorgenfrei und Matthias Akeo Nowaks erdigem, vollem Basssound das Fundament, auf dem die zwei herausragenden Solisten inspiriert abheben.
Ursus Bachthaler

Label: Unit Records
Katalog Nr.: UTR5118
Vertrieb: Membran

Besetzung:

Jonas Sorgenfrei (dr)

Philipp Brämswig (g)

Florian Trübsbach (ts)

Matthias Akeo Nowak (b)

Info als PDF-Datei:   Live.pdf (41 Downloads)

Cover in hoher Qualität:   Live_CD_Cover.png (44 Downloads)

Bandfoto 1:   quartet-loft_screenshot4.jpg (43 Downloads)

Promotion Video:   jonassorgenfrei.com/live

Kommentare sind geschlossen.