Nordhausen-Michalke

Thomas Nordhausen – Stefan Michalke

„Slow Boat“

VÖ-Datum: 20.01.2023

Mit „Slow Boat“ haben der Pianist Stefan Michalke und der Gitarrist Thomas Nordhausen ihre erste CD als Duo veröffentlicht. Bei der Besetzung Klavier/Gitarre muss man im Jazz unweigerlich an die legendären Aufnahmen von Bill Evans und Jim Hall denken. Gleichzeitig fällt aber auch auf, dass es vergleichsweise wenige Veröffentlichungen in dieser Besetzung gibt. Ein Grund mehr diese CD zu verwirklichen!

Ein zusätzlicher Reiz für diese Aufnahmen lag darin, die vorliegenden zehn Eigenkompositionen in der intimen Atmosphäre eines Duos neu zu interpretieren. Die meisten Stücke wurden ursprünglich für größere Besetzungen konzipiert, teilweise sogar schon für Orchester arrangiert.

Bei den Kompositionen bedient sich das Duo ungerader Metren, wie bei Michalkes „Elfen“ das im 11/8 Takt geschrieben ist sowie traditioneller Formen wie dem Jazzwaltz „Walz for Bill“, das dem Pianisten Bill Evans gewidmet ist. Übrigens eine Komposition des Gitarristen…

Die Reduktion auf nur zwei Instrumente ermöglicht eine andere Art der musikalischen Interaktion. Auf „Slow Boat“ hört man eine Kommunikation zwischen zwei Musikern, die bereits seit langer Zeit befreundet sind und mit Freude den Freiraum erkunden, den die kleine Besetzung ermöglicht

Der Gitarrist Thomas Nordhausen hat in den letzten 30 Jahren in den verschiedensten Formationen gespielt. Er arbeitete dabei mit so unterschiedlichen Musikern wie Xaver Fischer, Frederik Köster, Paul Lovens, Paul Lytton, Ike Stubblefield, dem Sinfonieorchester Aachen und Felix Janosa. Aktuelle Projekte sind das Duo ‚Michalke/Nordhausen‘ und ‚Forsonics‘. CD-Veröffentlichungen sind u.a. „Playground“ Du-O-Sonic; „Bonefunk“ und „Soulfields“ Bonefunk; „Monkey Zoo“ Hookerman; „O.G. & the forbidden groove species“ Gerd Breuer.
Thomas Nordhausen studierte am Conservatorium Maastricht und machte 1994 das Konzert–Examen. Seine musikalische Ausbildung verfeinerte er bei diversen Workshops. Am Conservatorium Maastricht war er zwischenzeitlich als Gastdozent tätig. Seit acht Jahren leitet er den Aachener Jazzworkshop.

Stefan Michalke wurde in Köln geboren und bekam schon früh erste musikalische Einflüsse durch das Klavierspiel und die Organistentätigkeit seines Vaters.
Nachdem er klassischen Klavierunterricht bekam folgten bald erste Kompositionen und Improvisationen.
Er spielte in verschiedenen Rockbands und interessierte sich zunehmend für Jazzmusik.
Zwischen 1989 und 1994 studierte er Jazzpiano am Conservatorium Maastricht.
Seitdem hat er zahlreiche CDs in unterschiedlichen Besetzungen veröffentlich, sowohl mit eigenen Projekten und Kompositionen als auch als Sideman.
Als Jazzpianist unternahm er Konzertreisen nach Osteuropa, Asien, Brasilien und die USA und tourte bereits mehrfach mit der New Yorker Jazzsängerin Sheila Jordan.
Stefan Michalke arbeitet als freier Musiker, er spielt in unterschiedlichen Bandprojekten und unterrichtet an verschiedenen Musikschulen.
Einmal im Monat spielt er mit seinem Trio und Gästen in einem Aachener Jazzclub.

Label: Jazzsick Records
Katalog Nr.: 5157 JS
Vertrieb: Membran

Besetzung:

Thomas Nordhausen (g)

Stefan Michalke (p)

Info als PDF-Datei:   Slow-Boat.pdf (3 Downloads)

Cover in hoher Qualität:   Cover-Slow-Boat.jpg (2 Downloads)

Bandfoto 1 by Zoran Cvetkovic:   N-M-SW-Foto-by-Zoran-Cvetkovic.jpg (3 Downloads)

Bandfoto 2 by Zoran Cvetkovic:   Thomas-Foto-by-Zoran-Cvetkovic.jpg (3 Downloads)

Bandfoto 3 by Zoran Cvetkovic:   Stefan-Foto-by-Zoran-Cvetkovic.jpg (3 Downloads)

Promotion Video:

Kommentare sind geschlossen.