Moods

Denis Gäbel / Peter Christof / Jonas Sorgenfrei

„Moods“

VÖ-Datum: 01.04.2022

Nach seinem furiosen und von der Presse hochgelobten Debüt „Elephants Marching On“ beim Schweizer Label Unit Records im September 2021, widmet sich der Schlagzeuger und Komponist Jonas Sorgenfrei in seiner zweiten Veröffentlichung dem transparenten Sound eines Trios ohne Harmonieinstrument: dem Saxofon Trio.

(english version below)

Die Kompositionen des Programms „Moods“ erzählen von Stimmungen im Alltag und darüber hinaus – dabei beeinflusst von deren Emotionen und Qualitäten. Dabei offenbart die Musik einen klar erkennbaren Einfluss des amerikanischen „Straight-Aheads“.
Der Bandsound ist erdig, warm und das Trio swingt mal forsch, mal fein durch die meist klaren und formal übersichtlich gehaltenen Kompositionen. Im Vordergrund steht der melodiöse Charakter der Stücke und das spontane, freie Zusammenspiel in einer reduzierten, transparenten Formation

In Sorgenfreis neuem Projekt brillieren der Kölner Tenorsaxofonist Denis Gäbel – frisches Mitglied der HR-Bigband und zweifellos einer der herausragenden Stilisten seines Fachs – mit vollem, warmem und ergreifendem Sound, neben dem kontrastierenden, extrovertierten, erdenden Bassspiel des Neu-Kölners Peter Christof. Das immer frische und agile Spiel des Bandleaders Sorgenfrei, facettenreich, stets in Balance und im Fokus der Interaktion, führt in gestalterischer Detailvielfalt über die Oberflächen und in die Tiefe der Kompositionen.

Jonas Sorgenfrei schafft es mit scheinbar spielerischer Leichtigkeit, unterschiedliche, starke Musikerpersönlichkeiten in einem eigenständigen Bandsound zu einen und stellt sich in seiner zweiten Veröffentlichung als Leader ebenso tiefgründig, aber doch in variierender Ästhetik, einem interessierten Publikum vor.
Ursus Bachthaler

english version:

After his furious and critically acclaimed debut „Elephants Marching On“ on the Swiss label Unit Records in September 2021, drummer and composer Jonas Sorgenfrei dedicates his second release to the transparent sound of a trio without a harmony instrument: the saxophone trio.

The compositions tell about „Moods“ in everyday life and beyond – influenced by their emotions and qualities. In doing so, the music reveals a clearly recognizable influence of the American “straight-ahead”.

The band sound is earthy, warm and the trio swings sometimes briskly, sometimes finely through the mostly clear and concise compositions. The focus is on the melodic character of the pieces and the spontaneous, free interplay in a reduced, transparent formation.
In Sorgenfrei‘s new project, Cologne tenor saxophonist Denis Gäbel – a fresh member of the HR Big Band and undoubtedly one of the outstanding stylists in his field – shines with a full, warm and moving sound, alongside the contrasting, extroverted, grounding bass playing of new Cologne member Peter Christof.

The always fresh and agile playing of bandleader Sorgenfrei, multi-faceted, always in balance and focused on interaction, leads in creative detail across the surfaces and into the depths of the compositions.

Jonas Sorgenfrei manages with seemingly playful ease to unite different, strong musical personalities in an independent band sound and presents himself in his second release as leader just as profoundly, yet in varying aesthetics, to an interested audience.
Ursus Bachthaler

Label: Unit Records
Katalog Nr. UTR 5047
Vertrieb: Membran

Besetzung:

Denis Gäbel (ts)

Peter Christof (b)

Jonas Sorgenfrei (dr)

Info als PDF-Datei:   Moods.pdf (4 Downloads)

Cover in hoher Qualität:   [ Jonas_Sorgenfrei_Moods_Front.jpg (10 Downloads)

Bandfoto 1:   Jonas_HighStreet-10.jpg (5 Downloads)

Bandfoto 2 by Sebastian Richter:   JS-Moods_1_Sebastian-Richter.jpg (7 Downloads)

Bandfoto 3 by Sebastian Richter:   JS-Moods_2_Sebastian-Richter.jpg (7 Downloads)

Promotion Video:   https://youtu.be/gafEabK-oIM

Kommentare sind geschlossen.